Das Jugendrotkreuz leistete seinen Beitrag< zu der Begegnungsstätte, so wie hier bei einem Besuch anlässlich der Weihnachtsfeier im Jahr 1978. Durch die regelmäßigen Aktivitäten > des Jugendrotkreuzes in der Begegnungsstätte
war sie nicht nur ein Treffpunkt für
die älteren Remagener Bürger sondern
auch eine Kontaktstelle zwischen jung und alt.
Eine Einrichtung, wie sie heute ihres gleichen sucht.
Auf dem Bild ist auch die damalige
Leiterin des Remagener Jugendrotkreuzes,Ingeborg Groß ( hinten Mitte),
heute noch als zweite
Vorsitzende im DRK-Remagen aktiv ist.
Foto: (Familie Görres)