Der kleine Lebensretter

Bewusstlosigkeit
Blutungen
Erfrierungen
Ersticken
Gelenkverletzungen
Herzinfakt
Innere Verletzungen
Knochenbrüche
Notruf
Schlaganfall
Schock
Sonnenstich
Stabile Seitenlage
Stromschlag
Unterkühlung
Verätzungen
Verbrennungen
Vergiftungen
Verkehrsunfall
Wiederbelebung
Wiederbelebung bei Kleinkindern
Erkennen

  • Atemnot
  • evtl. starker Hustenreiz
  • Pfeifendes Atemgeräusch.

Maßnahmen

  • Notruf
  • Den vornübergebeugten Betroffenen mit kräftigen Schlägen zwischen die Schulterblätter zum Husten bringen.
  • Atemspende bei Atemstillstand.
  • ggf. Wiederbelebung

Insektenstiche im Mund-Rachen-Raum

  • Notruf
  • Betroffenen Speiseeis oder Eiswürfel lutschen lassen.
  • bei Atemstillstand, Atemspende
  • ggf. Wiederbelebung
  • Kühlung des Halses mit kalten Umschlägen

Hilfe bei Ertrinken (auf Eigenschutz achten!)